2017-09-24

1.RCG beim Horz-Pokal nur auf Rang 12 der Vereinswertung




Zwei Podestplätze erliefen sich die jüngsten Wettkampfläuferinnen des 1.RCG am vergangenen Wochenende beim NRIV-Wilhelm-Horz-Pokal in Groß Berkel. Im Wettkampf Freiläufer Mädchen Gr. 2 Pflicht belegte Arianna Hirt ebenso den Bronzerang, wie Lulu Muthreich in der Kür der Freiläufer Mädchen Gr. 3b. Lulu rundete Ihre Leistung mit einem 6.Platz in der Pflicht ab. Ansonsten konnten sich mit Sophia Gippert (Rang 5, Kür Anfänger Gr.1) und Nora Kopietz (Platz 5, Kür Freiläufer Mädchen Gr. 3a) nur noch 2 Läuferinnen in vorderen Regionen der jeweiligen Tableaus platzieren. Somit landete das Team RCG1 am Ende auf dem 12, das Team RCG 2 auf dem 22. Rang der Vereinswertung.




Die Ergebnisse im Einzelnen:







2017-09-10

Niedersächsischer Kürpokal in Lüneburg



Kunstläufer Gr. 1: 
Josie Steckenborn präsentierte in ihrer Kür besonders gute Pirouetten und erlief sich Rang 5. 
Marie Schünemann zeigte eine gute Kür leider ohne saubere Höchstschwierigkeit Axel und erreichte punktgleich mit Josie Platz 7.
Jugend:
Pia Willig zeigte ihre Kurzkür mit einigen Unsauberkeiten und platzierte sich zunächst auf Rang 4. In der Kür zeigte sie tolle Sprünge, u.a. die saubere Kombination Doppelrittberger, Rittberger, Doppeltoelopp. Leider konnte sie keine der drei geforderten Pirouetten zufriedenstellend ausführen, sodass sie in der Kürwertung insgesamt nur Rang 6 belegte. 

Junioren:

Nina Thieme belegte nach einen durchwachsenen Kurzkür zunächst Platz 5. In der Kür konnte sie einige Schwierigkeiten dann besser ausführen und verbesserte sich auf Platz 4.


Kunstläufer Gr. 2:

Lea Hobbiebrunken und Melina Kreter gingen im Wettbewerb Kunstläufer Gr. 2 an den Start. Lea errang den 7.Rang, Melina zeigte eine nahezu fehlerfreie Kür und gewann diesen Wettbewerb.

Nachwuchsklasse:

Im Wettkampf Nachwuchsklasse repräsentierten Maja Willig und Josephine Lange den 1.RCG. Maja überzeugte mit Ihrer Ausstrahlung und belegte Platz 7, Josephine zeigte Ihre beste Saisonleistung und sicherte sich die Silbermedaille4.



2017-07-22

1.RCG bei der Deutschen Meisterschaft in Bayreuth




Teilweise sehr erfreuliche Leistungen und Ergebnisse gab es seitens der Teilnehmer des 1.RCG bei der Deutschen Meisterschaft zu verzeichnen.

Erfolgsgarant waren erneut die Formationen mit Beteiligung des 1.RCG. Sowohl das DreamTeam mit Lea Sundmacher, Corinna Kees und Kira Gilster, als auch das Junioren-DreamTeam mit Mia Kerl konnten am Ende den Sieg bejubeln.

Im Pflichtwettbewerb Schüler A Mädchen ging Sina Böning an den Start. In dem großen Teilnehmerfeld von 27 Teilnehmerinnen konnte sie sich dank einer starken Vorstellung auf Rang 11 platzieren.

Zwei Altersklassen darüber bei den Juniorinnen startete Lea Sundmacher. Am Ende sprang ein guter 5. Platz heraus.

Im Kürwettbewerb Jugend Damen war Pia Willig nominiert worden. Mit einer tollen Kurzkür platzierte sich Pia auf dem 4.Rang und ging in der Kür als letzte Starterin an den Start. Leider zeigte sie hier aufgrund der ungewohnten Situation etwas Nerven und rutschte am Ende noch auf Platz 12 ab. Dennoch nimmt Pia viele wertvolle Erfahrungen mit nach Südniedersachsen. 

In den Rolltanzwettbewerben gingen Lea Sundmacher und Corinna Kees bei den Juniorinnen im Solotanz an den Start. Nach Pflichttanz, Style Dance und Kürtanz erreichte Lea Rang 6 und Coco schrammte mit Platz 4 am Ende nur denkbar knapp am Treppchen vorbei. Allen Läuferinnen herzlichen Glückwunsch zu Ihren guten Leistungen!








Derzeit Aufnahmestopp



In den letzten Wochen und Monaten haben zahlreiche neue Läufer(innen) den Weg zum Rollkunstlauftraing des 1.RCG gefunden. Diese erfreuliche Entwicklung lässt uns aber aktuell an unsere Kapazitätsgrenzen stoßen, was Hallenzeiten und effektive Trainingsgestaltung angeht. Daher können wir vorerst keine weiteren neuen Läufer und Läuferinnen annehmen. Wenn Ihr den schönen Rollkunstlaufsport einmal ausprobieren möchtet, sendet uns bitte eine e-mail mit Eurem Namen, Geburtsdatum und Kontaktdaten an rcgoettingen@web.de. Wir haben eine Warteliste angelegt und informieren Euch umgehend, wenn wir wieder freie Plätze anbieten können. Vielen Dank für Ihr und Euer Verständnis.